Jahresabschluss mit Rückblick – Wir sagen Danke 2018

Schreibe einen Kommentar

Das alte Jahr geht jetzt zu Ende,
das alte Jahr nimmt seinen Hut.
Wir reichen uns noch ‚mal die Hände.
Im neuen Jahr braucht’s neuen Mut.

Karl Werner Dickhöfer

 

2018 ist vorbei. Erneut ist ein Jahr rasend schnell vergangen. Zusammen mit Euch möchten wir, wie jedes Jahr, die vergangenen 12 Monate mit einem Rückblick Revue passieren lassen.

 

Januar

2018 war für uns ein vergleichbar ruhiges Jahr. Im Jahresanfang veröffentlichten wir mit CARL-FRIEDRICH von Friedrichshain eine neues Stuhldesign in tiefschwarz und geölten Holzelementen. Ein künstlerischer Sitztraum.

Seit Beginn unseres schönen Projektes begleiten wir unser Schaffen mit unserem Blog. Im Januar konnten wir unseren einhundertsten Beitrag veröffentlichen.  

 

Februar

Im Februar konnten wir gleich zwei Stühle in die schöne Welt der Sitzträume entlassen. Mit SIRIUS von Pankow und HENRIETTA von der Havel haben wir zwei Vertreter der nachhaltigen Sitzkunst in einem traumhaften Stuhldesign in Petrol umgesetzt. 

März – Handwerk

Handwerklich hat uns der März auf Trab gehalten. Wir hatten mehrere Stühle parallel in Arbeit und konnten unseren Arbeitsprozess weiter verbessern. 

 

April – Geburtstag

Bereits zum dritten Mal jährte sich die Gründung unseres großartiges Projekts. Wir feierten unser jährliches „Sitzen bleiben mit Stil“ und haben uns sehr darüber gefreut.

Weitere handwerkliche Herausforderungen konnten wir erfolgreich meistern. Wir hatten viel zu tun.

 

Mai

Mit SEPHORA von Berlin durften wir ein besonders schönes Exemplar nachhaltiger Sitzkunst instand setzen. Auch in diesem Monat waren wir hauptsächlich handwerklich gefordert und konnten an vielen neuen Stühlen unsere Kunst und Leidenschaft umsetzen.  

 

Juni / Juli – Panketaler Werkstatt und Handwerk

Wie in den Gründertagen haben wir uns zwei Tage in der legendären Panketaler Werkstatt eingeschlossen. Mit professionellem Handwerkszeug, einer Riesentüte Motivation und einem konzertierten Masterplan konnten wir uns den aktuellen Stühle unseres bisherigen Projektes in aller Ausführlichkeit widmen. Unsere handwerklichen Erfahrungen und künstlerische Fokussierung konnten die beiden wunderbaren Tage zu einem einzigartigen Erfolg verhelfen. Eine wunderbare Erfahrung.

August – Sommerpause

Für unsere künstlerische Rekonvaleszenz haben wir unsere Sommerpause genutzt, um unsere Batterien wieder aufzuladen. Ein Monat (fast) ohne Stühle schaffte Platz für neue Inspirationen.

September – Fotosafari

Nach unserer Sommerpause nahmen wir die nächsten ToDo`s in Angriff. Sebastian hat unseren langgehegten Wunsch einer Fotosafari umgesetzt. Ausgestattet mit einer Kamera, zwei unserer schönsten Stuhlkreationen und ein Berg von Ideen radelte unser rasanter Held des kreativen Lichtbildes CO2-neutral durch Berlin und setzte unsere Stuhlkünste in Szene. 

 

Oktober – Shopumzug

SITZKUNSTstuhldesign auf Etsy
SITZKUNSTstuhldesign auf Etsy

Die Nachrichten zum Ende der Geschäftstätigkeit von DaWanda haben uns sehr überrascht und bestürzt. Mit DaWanda durften wir einen unglaublich kreativen und familiären Marktplatz für künstlerische Gleichgesinnte kennen lernen. Mit dem Ende von DaWanda sind wir zu Etsy umgezogen.  Wir wünschen den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern von DaWanda für die Zukunft alles Gute und bedanken uns für die schöne und gemeinsame Zeit.  

 

November – Heldenmarkt

Auf der permanenten Suche nach neuen repräsentativen Möglichkeiten für unser schönes Projekt hat uns der gute Ruf des Heldenmarktes als Institution für nachhaltiges und wirtschaftlich erfolgreiches Handeln in die Luckenwalder Strasse in Berlin geführt. Als Besucher haben wir eine Menge interessanter Produkte, Anbieter und Konzepte kennenlernen dürfen, wie zum Beispiel die Umweltinitiative #Stopkohle, die handgearbeiteten Taschen von Fairbag, eine Suchmaschine, die Bäume pflanzt, das nachhaltige Konzept eines ethisch korrekten und modularen Smartphones, eine biologisch abbaubare Zahnbürste aus Bambus, leckere Schokoladeguss fairer und nachhaltiger Herstellung und und und…

Für unseren neuen Shop haben wir in einer weiteren Fotosession wunderschöne Bilder fertig gestellter Stühle erarbeitet. Auch die Panketaler Werkstatt kam wieder in den Genuss von Sitzruinen.

 

Dezember – Endspurt und Glühwein

Als Jahresabschluss haben wir uns in Dresden den dortigen kulinarischen Hochgenüssen gewidmet und die Weihnachtsmärkte unsicher gemacht. Das Wetter war, genau wie letztes Jahr, etwas verhalten, dennoch hatten wir viel Spaß (und eine Menge leckerer Kalorien).

 

 


Danksagung

Wir bedanken uns herzlich bei unseren Familien, Freunden, Partnern, Begleitern und Kritikern für die tolle und umfangreiche Unterstützung. Ohne Euch wäre unser Projekt und Erfolg nicht möglich. Unseren Kunden danken wir für das in uns gesetzte Vertrauen. Unseren Lesern danken wir für die treue Gefolgschaft. 

Sebastian Tuschel & Robert Fiedler

Danke 2018

Kommentar verfassen