Wir stellen vor: CARL FRIEDRICH von Friedrichshain – Stuhlquartett in schwarz und Holz

Schreibe einen Kommentar
CARL FRIEDRICH von Friedrichshain

Leistung zum Shop


Carl Friedrich von Friedrichshain

Mit unserem schönen Stuhlquartett feiern wir gleich eine doppelte Premiere. Zum einen stellen wir erstmals ein neues Stuhldesign vor und präsentieren dieses auch noch in vierfacher Ausführung. In dieser auserlesenen Designsprache begegnen sich tiefschwarze Eleganz und geölte Holzstrukturen. So einfach und doch vollkommen. CARL FRIEDRICH von Friedrichshain ist bereits in unserem Shop erhältlich, weitere drei Vertreter sind in Kürze verfügbar.

Ausgangsbasis

CARL FRIEDRICH von Friedrichshain vorher
CARL FRIEDRICH von Friedrichshain, vorher

Unser Vertreter der nachhaltigen Sitzkunst zeigte starke Abnutzungserscheinungen, zahlreiche Dellen und kleine Beschädigungen im Holz. Die alte Lackschicht war nur noch an wenige Stellen vorhanden. Der konstruktive Zustand war überraschenderweise stabil. Weder gab es lose Zapfenverbindungen, noch wackelten die geleimten Einzelkomponenten.  

Das Sitzpolster war, mit Ausnahme des  Einlegerahmens, komplett erledigt. Der Stoffbezug selbst war spröde und extrem abgenutzt. Die Polsterfüllung war ebenfalls in der Auflösung begriffen, die alten Federn zeigten sich in purer Verzweiflung. Ein Jammerspiel. 

Instandsetzung und Kunstgestaltung

Die alte Lackschicht entfernten wir mit einem oszillierenden Deltaschleifer und Schleifpapier. Hierbei setzten wir auf zwei maschinelle Schleifdurchgänge mit jeweils 80er und 120er Schleifkörnung und einem letzten Schleifdurchgang per Hand (mit 180er Körnung). Leichte Holzbeschädigungen an der Oberfläche konnten wir mit dieser Methode einebnen. Die freigelegte Holzoberfläche zeigte eine sehr schöne Maserung und war perfekt vorbereitet für die weiteren Arbeitsschritte.

Für diese Stuhlreihe haben wir uns mit neuen Farbkonzepten auseinander gesetzt und ein neues Design erarbeitet. Als farblichen Kontrast zu der organischen Holzstruktur haben wir ein eindrucksvolles Tiefschwarz in einer Glanzlackierung und den dazu passenden Polsterstoff umgesetzt.

Die unlackierten Holzelemente veredelten wir durch mehrmaliges Auftragen von natürlichem Leinöl. Hierbei wird das Öl mit einem sauberen Baumwolltuch sorgfältig auf das Holz aufgetragen. Überschüssiges Öl wird entfernt, die Einwirkzeit pro Behandlung beträgt mindestens 48 Stunden. Das von Lack und Beschädigungen befreite Holz nahm das Holzöl nach der ersten Behandlung leidenschaftlich auf und offenbarte eine wunderschöne  Holzmaserung.

Als Bezugsstoff setzen wir auf einen hochwertigen Polyesterstoff in der Farbe schwarz. Dieser besondere Bezugsstoff in der Ausführung Struktur Glanzeffekt Polsterstoff Life ist mit einem leistungsstarken Fleckenschutz ausgestattet, um das Polster optimal zu schützen. Das alte Sitzpolster entkernten wir sorgfältig bis auf den blanken Einlegerahmen. Das neue Polster bauten wir Stück für Stück mit einem neuen Federkorb, Polstergurte, Juteleinen, Schaumstoff und Polsterwatte wieder auf.  Nach dem Neubezug mit dem finalen Polsterstoff vollendeten wir das Polsterwerk mit einer rückseitigen Abdeckung.

Ergebnis

Unser Stuhl zeichnet sich in seiner Formsprache durch klare Linien und offene Eleganz aus. Die leicht nach hinten geneigte Rückenpartie zeigt in der vertikalen Ebene nach oben hin Mut zur Expansion. Der trapezförmige Korpus schaffte eine ideale Verbindung zur den sich nach unten hin verjüngenden Vorderbeine. 

In unserem neuen Stuhldesign begegnen sich tiefschwarze Eleganz und geölte Holzstrukturen. Die vertikalen Stuhlelemente bestechen durch eine tiefschwarze Glanzlackierung. Horizontal präsentiert unser Kunstwerk eine einmalig schöne Holzmaserung, veredelt mit natürlichem Leinenöl. Das Sitzpolster zeigt sich mit seinem schwarzen Polsterbezug einfach und dennoch elegant.

 


 

Leistung zum Shop


Vintage - vom Stuhl aufwärts: Sebastian Tuschel & Robert Fiedler

Stühle aus Holz sind unsere große Leidenschaft. Jeder Stuhl hat seine eigene Geschichte. Sie ist es wert, erhalten und weitererzählt zu werden. Wir glauben an den Werterhalt und die nachhaltige Nutzung von Bestehendem. Wir möchten Menschen das Angebot machen, mit uns nach einer wunderbaren Alternative zu blindem Wegwerfkonsum zu suchen und diese zu verwirklichen.

Vintage – vom Stuhl aufwärts
Tuschel & Fiedler
Florastraße 36 | 13187 Berlin

www.vintage-vom-stuhl-aufwaerts.de
info@vintage-vom-stuhl-aufwaerts.de

Shop | Instagram | Facebook | Twitter | Deine eigenART

 

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerkenMerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerkenMerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

Kommentar verfassen